Schwule Heirat - seit wann dürfen schwule Männer in Deutschland heiraten?

Schwule Heirat – Diese Männer haben sich entschieden, andere schwule Männer zu heiraten

Die Ehe zwischen Männern wird seit dem 1. Oktober 2017 als gleichwertig anerkannt. Die „Ehe für alle“ bzw. „Öffnung der Ehe“, wie die Einführung eines Rechts auf Eheschließung für gleichgeschlechtliche Paare oft bezeichnet wird, meint vor allem die Gewährung der gleichen Rechte. Auch eine Gleichstellung im Sinne eines gesellschaftlichen Verständnisses wird darunter verstanden.

Als Mann einen Schwulen geheiratet

Er sucht ihn in seiner nähe für eine feste Beziehung mit einem Mann

Schwule Ehe Schließung

Schwul zu heiraten ist inzwischen etwas ganz normales geworden. Hier präsentieren wir die neusten Zahlen. Auch immer mehr Prominente outen sich als schwul. Der “Schock”-Effekt für die Öffentlichkeit wird dabei zunehmend geringer. Hochzeiten zwischen Männern sind nichts außergewöhnliches mehr.

Es ist beeindruckend, wie viele Prominente sich in den letzten Jahren entschieden haben, eine gleichgeschlechtliche Ehe einzugehen. Diese Paare haben nicht nur ihrer Beziehung ein stärkeres Band gegeben, sondern gleichzeitig eine starke Botschaft an die Welt gesendet: Liebe zwischen zwei Menschen kennt kein Geschlecht. 

Eine Ehe macht das Fundament eurer Beziehung nochmal stabiler. Mit der Ehe geht das Versprechen einher bis zum Tod füreinander da zu sein.

Doch was motiviert schwule Männer eine Ehe einzugehen? Warum beschließen sie zu heiraten? In diesem Beitrag geben wir einen Überblick über die wichtigsten Motive.  Die Gründe für die Entscheidung Es gibt viele Gründe, warum Schwule sich entscheiden, zu heiraten.

Vorteile der Heirat für eure Beziehung

Zunächst einmal sind es in den meisten Fällen emotionale Gründe, die dazu führen, dass Paare ihre Beziehung rechtlich anerkennen lassen möchten.

Eine Hochzeit ist ein besonderer Tag und stellt einen besonderen Ausdruck der Liebe dar. Eine Hochzeit ist oft der Wunsch, dem Gefühl der Liebe und Verbundenheit ein sicheres Fundament zu geben. Eine Hochzeit kann die Intensität der Beziehung stärken und sie erhöht auch das Bewusstsein darüber, wie wichtig die Partnerschaft beiden Partnern ist. Für viele Paare ist mit der Hochzeit auch verbunden zusammenzuziehen.

Darüber hinausgehend hat eine Hochzeit aber auch eine Wirkung nach außen. Freund:innen und Familienmitgliedern sehen, dass ihr eine ernsthafte Beziehung führt und zusammenbleiben wollt. 

Ein weiterer Grund kann sein, dass man  finanziell besser abgesichert sein möchte. In vielen Ländern können Eine Hochzeit kann hier helfen, da man als verheiratetes schwules Paar besondere Rechte hat, die nur Verheirateten zustehen, etwa in Bezug auf, Steuer- oder Erbschaftsfragen.

So sind Paare gerade im Alter besser abgesichert.

Schwule kirchliche Hochzeit

Vereinfacht gesagt könnte man sagen, dass evangelische und altkatholische (Landes-)Kirchen überwiegend kirchliche Trauungen beziehungsweise Segnungen anbieten, während die katholische Kirche und muslimische Gemeinden dies fast ausschließlich ablehnen. 

Prominente verheiratete schwule Männer

Es gibt eine Reihe von prominenten schwulen und bisexuellen Männern, die mit einem Mann verheiratet haben. Einige von ihnen haben 2017 die Chance genutzt und ihre eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt. Andere haben sich erst nach der Eheöffnung entschieden, ihren Partner zu heiraten. Gerade prominente Schwule setzen mit ihrer Hochzeit auch immer noch ein gesellschaftliches Zeichen für die Gleichberechtigung der queeren Community.

Es gibt eine Reihe von berühmten schwulen Politikern und schwulen Schauspielern, die bereits geheiratet haben. In Deutschland ist hier insbesondere CDU-Sternchen Jens Spahn, der seinen Mann Daniel Funke 2017 heiratete. Spahn konnte die Ehe für Alle kaum abwarten und heiratete seinen Mann unmittelbar nachdem dies im Sommer 2017 gesetzlich möglich geworden war.

Berühmte verheiratete schwule Schauspieler sind unter anderem der berühmte “How I met your mother” star Neil Patrick Harris, der mit seinem Partner David Burtka liiert ist. Glücklich verheiratet ist auch “Big Bang Theory” Kollege Jim Parsons.

 

Auch du willst schwul heiraten?

Dir fehlt aber noch der Partner? Zudem weißt du nicht, wie du es Freunden und Familie erklären sollst? Männer, die du kennenlernst sind nur auf den schnellen Sex und nicht auf die langfristige Liebe aus? Dann wende dich vertrauensvoll mit einer unverbindlichen Coaching-Anfrage an uns. Wir unterstützen dich gerne bei deiner schwulen Partnersuche.

Martin Schirmer
Letzte Artikel von Martin Schirmer (Alle anzeigen)

Martin Schirmer

Martin hat Psychologie studiert und berät homosexuelle Paare sowie Single-Männer bei ihrer großen Liebe. Sein Motto: Jeder kann sich glücklich verlieben. Mit praktischen Tipps und dem nötigen Feingefühl auch für schwierige Coachingsituationen, hilft er seinen Kunden ihre Ziele in der Liebe zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar