You are currently viewing Fickstutenmarkt

Fickstutenmarkt

Du hast vom Fickstutenmarkt gehört und bist neugierig, was es damit auf sich hat? Du willst wissen, was es heißt, dort als passive Stute oder als aktiver Hengst deinen Mann zu stehen? Und welche Regeln es gibt? Um den Fickstutenmarkt gibt es viele Gerüchte und Legenden. Wir lösen auf, was es damit auf sich hat!

Wer den Fickstutenmarkt kennt, verbindet damit vor allem hemmungslosen Sex, animalische Orgien und ein wildes Treiben ohne Ende. Die Partyreihe findet alle paar Monate in Berlin, Köln, Hamburg, Mannheim, Frankfurt, Leipzig und Amsterdam statt.

Klare Rollenverteilung – klare Regeln

Das besondere am Fickstutenmarkt ist die klare Rollenverteilung zwischen sexuell aktiven und passiven Teilnehmern. So müssen die passiven “Stuten” schon eine Stunde vor Partybeginn da sein. Sie verpflichten sich dazu, jedem Hengst zur Verfügung zu stehen. Zudem bekommen sie während der Veranstaltung einen Sack über den Kopf. und sind an den Händen gefesselt. Dann kommen die “Deckhengste” und begutachten die Stuten, bevor sie diese einreiten. Während der Veranstaltung ist kein Wechsel der Rollen möglich. Die Rolle als Stute erfordert bedingungslose Hingabe, Vertrauen und Spaß am benutzt werden. Sogenannte Deckhelfer achten während des Sex auf die Nutzung von Kondomen. Es ist allerdings auch möglich ohne Kondome Sex zu haben. Dafür bekommt man eine spezielle Markierung.

photo-1533182821538-a4b8e21a1c6c
Nach dem Fickstutenmarkt treffen sich viele Männer noch privat

Viele der Stuten beschreiben den Fickstutenmarkt als ein besonderes Erlebnis. Vor allem sehr devote Männer kommen hier auf ihre Kosten. Die Anonymität und das absolute Ausgeliefertsein sind für viele Stuten ein besonderer Reiz. Viele empfinden ein starkes Lustgefühl, wenn sie einfach genommen werden, ohne dass der andere sich groß darum kümmert, wie es ihnen geht. Der Spaß an der Unterwerfung ist ein Relikt der Evolution. Die völlige Hingabe empfinden viele als angenehm, weil sie die Kontrolle und Verantwortung abgeben können. Gleichzeitig entsteht beim Sex eine starke Verbundenheit zum anderen.

Dresscode beim Fickstutenmarkt

Beim Fickstutenmarkt läuft man in der Regel nackt rum. Ein besonderer Dresscode muss also nicht beachtet werden. Die Stuten können jedoch Schuhe und bestimmte Sexutensilien wie Cockringe anziehen.

Du bist neugierig geworden, dem frivolen Treiben einmal selbst beizuwohnen? Der Fickstutenmarkt ist sicher nichts für Zartbesaitete. Wenn du also wenig Erfahrung hast, empfehlen wir dir erstmal Erfahrung mit einem Partner zu zweit zu sammeln, bevor du dich ins wilde Getümmel stürzt. Es ist sinnvoll, erst ohne Hektik die eigenen Bedürfnisse zu erkunden, um Sicherheit zu bekommen, was du sexuell möchtest. Wenn du gerne mehr Kontakt zu schwulen Männern haben möchtest und endlich raus aus der Passivität kommen willst, dann melde dich gerne für ein vertrauensvolles Gespräch bei uns. Egal, ob du endlich bei den Männern landen möchtest, auf die du wirklich stehst oder ob du deinen Mr. Right treffen willst. Gemeinsam machen wir einen Plan, wie du dein Ziel erreichst!

Martin Schirmer
Letzte Artikel von Martin Schirmer (Alle anzeigen)

Martin Schirmer

Martin hat Psychologie studiert und berät homosexuelle Paare sowie Single-Männer bei ihrer großen Liebe. Sein Motto: Jeder kann sich glücklich verlieben. Mit praktischen Tipps und dem nötigen Feingefühl auch für schwierige Coachingsituationen, hilft er seinen Kunden ihre Ziele in der Liebe zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar