Ist Eminem schwul?

Ist Eminem schwul?

Du möchtest wissen, ob Rap Star Eminem schwul ist?

Es sind Worte, die in unserer heutigen, aufgeklärten Gesellschaft eigentlich leicht über die Lippen kommen müssten: “Leute, ich bin schwul.” Doch gerade in der Rapszene sind wir davon leider noch weit entfernt. Doch genau diese Worte hat jetzt Rapstar Eminem über die Lippen gebracht.

Mit einem kleinen Haken.

Gefallen sind die Worte aus seinem Mund während seiner Schauspielrolle für den Kinofilm “The Interview”. In diesem Film schlüpft Marshall Mathers alias Eminem in die Rolle eines schwulen Rappers.

Eminems Sexualität im echten Leben: Ist Eminem schwul?

Und wie steht es um Eminems Sexualität im echten Leben? Ist er schwul oder ist er es nicht? In Realität ist Eminem nicht homosexuell. Und die Texte seiner Raps? Teilweise strotzen diese nur so von homophoben Zeilen. Immer wieder sieht sich Eminem daher mit dem Vorwurf konfrontiert, homophob zu sein. Eminem erklärt hierzu, dass seine Fans nicht alles ernst nehmen sollen. Auch, wenn seine Texte teilweise sehr übel klingen, seien die Aussagen als Witz gemeint.

In einem Interview im Jahr 2013 geht er genauer auf das Thema ein. Homophobe Ausdrücke wie etwa “faggot” nutze er genauso wie etwa die Beleidung “Asshole”. Als er angefangen habe zu rappen und bei Rap-Battles auftrat, wurden derartige homophobe Schimpfwörter sehr frei benutzt. Schwule Menschen habe er bei der Benutzung nicht vor Augen. Weiter führt er aus, dass er sich über alles und jeden lustig mache, auch über sich selbst und die Menschen nicht immer alles für bare Münze nehmen sollen.

Carolin

Carolin

Die gebürtige Schwäbin befasst sich mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Ihre Spezialgebiete sind Motivationsmindsets und Analysen von Schriftverkehr. Sie fungiert seit Jahren heimlich als Ghostwriterin für die Online Dating Profile vieler erfolgreicher Männer. Ihre Erfahrungen teilt sie mit uns in diesem Blog.

Schreibe einen Kommentar