Ist Schlagerstar Florian Silbereisen schwul?

Seit Jahren wird in den Medien regelmäßig darüber spekuliert, dass Florian Silbereisen schwul sein könnte. Diese Gerüchte hielten sich trotz seiner Beziehung mit Helene Fischer, die mittlerweile in die Brüche gegangen ist.

Florian Silbereisen und Helen Fischer galten als das Traumpaar schlechthin

Es herrschte großes Entzücken unter den Schlagerfans als bekannt wurde, dass Silbereisen und Fischer eine Beziehung führen. Doch trotz der Partnerahcaft meldeten sich kritische Stimmen die äußerten, dass diese Beziehung nur Fake sei, mit der Silbereisen seine wahre Sexualität vertuschen wollen würde. Diese Kritiker behaupten, dies wäre auch der Grund, weshalb Fans vergeblich auf Baby News bei Helen Fischer gewartet haben.

Doch der Schlagersänger spricht in einem Interview mit der DB mobil nun Klartext. Er erläutert, dass es ihn verwunderte, mit welche merkwürdigen Themen sich die Klatschpresse immer wieder auseinandersetze. Silbereisen kann nicht nachvollziehen, weshalb immer wieder die Gerüchte aufkochen, dass er schwul sein könnte.

Und damit hat Silbereisen recht. Was am Ende zählt ist seine Musik, nicht seine Sexualität. Über sein schauspielerisches Talent beim Traumschiff lässt sich durchaus diskutieren, über sein Liebesleben hingegen nicht. Dass er immer wieder hierzu befragt wird überrascht, schließlich leben wir in einer toleranten Gesellschaft, in der Homosexualität keine Rolle mehr spielen sollte.

Dass nach wie vor Gerüchte im Umlauf sind, dass Florian Silbereisen schwul sein könnte hängt vermutlich damit zusammen, dass er seit der Trennung von Fischer immer noch Single ist.

Carolin
Letzte Artikel von Carolin (Alle anzeigen)

Carolin

Die gebürtige Schwäbin befasst sich mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Ihre Spezialgebiete sind Motivationsmindsets und Analysen von Schriftverkehr. Sie fungiert seit Jahren heimlich als Ghostwriterin für die Online Dating Profile vieler erfolgreicher Männer. Ihre Erfahrungen teilt sie mit uns in diesem Blog.

Schreibe einen Kommentar