You are currently viewing Queer Bedeutung: Was heißt es, queer zu sein?

Queer Bedeutung: Was heißt es, queer zu sein?

Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes queer

Einst war das Wort “queer” extrem negativ besetzt. Es bedeutete übersetzt in etwa so viel wie “merkwürdig”, “komisch” und wurde im Englischen als Schimpfwort für homosexuelle Männer genutzt. Seit den 90er Jahren wird der Begriff jedoch von schwulen, bisexuellen und lesbischen Menschen selbst benutzt und positiv besetzt. Indem man sich dieses Begriffs ermächtigt und ihn sich zu Eigen macht, schafft man es, die Deutungshoheit über diesen Begriff zu bekommen

Wodurch unterscheidet sich queer zu sein von LGBT?

Ein einfacher Unterschied ist anhand der Fachbegriffe selbst zu erkennen: Wer schwul, lesbisch oder bisexuell ist, der gibt seinem Gegenüber eine Auskunft über seine sexuelle Orientierung (das Wort sexuell steckt bereits in dem Fachbegriff), nicht jedoch über seine geschlechtliche Identität. Anders bei Menschen, die queer sind.

Wer queer ist, ist nicht heterosexuell und/ oder nicht cisgeschlechtlich.

Das bedeutet, Menschen die homosexuell, lesbisch, bi, oder pansexuell sind, gelten nach dieser Definition als queer.

Nicht heterosexuell zu sein, heißt für queere Menschen, homosexuell zu sein, oder verschiedene Geschlechter sexuell anziehend zu finden. Sprich, bi-, pan-, poly- oder omnisexuell zu sein. Wer nicht cisgeschlechtlich ist, der drückt damit zunächst nichts über seine Sexualität aus, sondern spricht über seine eigene geschlechtliche Identität.

Es wird deutlich: Queer ist kein eng gefasster Begriff, sondern weit und frei. Viele Menschen können sich mit den queer Begriff identifizieren und bekommen damit ein Gemeinschaftsgefühl, dass sie eine Community sind.

In der öffentlichen Debatte um Gleichberechtigung standen lange schwule Männer und lesbische Frauen im Mittelpunkt. Erst in den letzten Jahren sind auch bis dahin marginalisierte Gruppen, wie inter* und trans* Personen in den Fokus der öffentlichen Debatte geraten. Es ist eine nicht einfache Aufgabe für die queere Community, all den Gruppen, die Bestandteil von ihr sind, gleichmäßig und angemessen Gehör zu veschaffen.

Exkurs: Cisgeschlecht

Was ist das Cisgeschlecht? Das Cisgender bezeichnet Menschen, deren Geschlechtsidentität (Gender) mit deren Geburtsgeschlecht (Sex) übereinstimmt. Bei der Mehrheit der Menschen trifft diese Übereinstimmung zu, aber eben nicht bei allen. Das Gegenteil von cis ist trans. 


Carolin

Carolin

Die gebürtige Schwäbin befasst sich mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Ihre Spezialgebiete sind Motivationsmindsets und Analysen von Schriftverkehr. Sie fungiert seit Jahren heimlich als Ghostwriterin für die Online Dating Profile vieler erfolgreicher Männer. Ihre Erfahrungen teilt sie mit uns in diesem Blog.

Schreibe einen Kommentar